Einsätze

Verkehrsunfall 24.5.2015

Schwerer Verkehrsunfall am Pfingstsonntag: IMG 20150524 135803

Der Lenker aus dem Bezirk Amstetten kam mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und landete im Steinbachgraben.
Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

LKW-Bergung 7.1.2015

Auch heute, am 7.1. 2015, mussten wir zu einer LKW-Bergung ausrücken. Ohne Schneeketten, dafür mit Navigationsgerät war ein LKW-Lenker im Bereich des Franzenreitherbergs unterwegs. Es kam mms img-48415324wie es kommen musste. Doch mit zwei Seilwinden konnte der LKW wieder flottgemacht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mms img-1251313248

mms img443300542

 

LKW-Bergung 5.1.2015

5.1.2015 um 13:00: LKW Bergung in Steinholz 12.
 
IMG 20150105 132124 2015-01-05
In der Nähe des Hauses Bauerneben rutschte ein vierachsiger LKW mit 10 t. Futtermittel im Tank bei tiefwinterlichen Verhältnissen trotz Ketten von der Straße.
Mit der Seilwinde und einem Traktor mit Seilwinde konnten wir den LKW wieder auf die Straße ziehen .
Im Einsatz waren MTFA, TLFA und KRF-B mit 12 Mann.
 

Muli-Unfall 9.10.2014

Menschenrettung nach umkippen eines Muli-Transporters!

Am 09. 10.2014 um 16.23 Uhr wurden die Feuerwehren Randegg und Perwarth zu einer Menschenrettung in die Schliefau gerufen.

Auf einem Hang kam ein mit Kuhmist beladener Muli-Transporter ins Rutschen und kippte um sodass die Räder nach oben zeigte. Der Lenker wurde unter der Muli liegend eingeklemmt.

Mit einer 10 Tonnen-Winde wurde der Transporter einige  Millimeter angehoben um Hebekissen hineinschieben zu können. Mit aufpumpen der Hebekissen mittels Druckluftflaschen konnte man den Verletzten schließlich befreien.

Mit dementsprechenden Abschürfungen und Blutergüssen wurde der Bauer zur Kontrolle in das Mostviertelklinikum Scheibbs verbracht.

Anschließend wurde die Muli mittels Seilwinde von den beiden Feuerwehren geborgen.

Anwesend:

RTW Steinakirchen

NAW Scheibbs

Polizei

Feuerwehren Randegg und Perwarth mit 18 Mann

Danke für die Bilder und den Bericht an Johann Scholler, OV

Verkehrsunfall 24.07.2014

ZU einem Bergungs- und Rettungseinsatz in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses  wurden die Kameraden der FF Randegg am Donnerstag, dem 24.07.2014 gerufen.

Bilder von diesem Verkehrsunfall sind in der Bildergalerie zu finden. Vielen Dank an HV Johann Scholler!

© retten - löschen - bergen - schützen | Design by LernVid.com